Image
Image

Eine Arbeitgeberin,
   viele Möglichkeiten


Kontakt

Personalservice:
Margot Crummenerl
Tel.: 02261 87-1411

Fachbereichleiter:
Arndt Reichold
Tel.: 02261 87-1574

Image Image


Meister (m/w/d) Straßenbau
im Bereich Telekommunikationsausbau

Die Stadt Gummersbach ist Zentrum und Kreisstadt des Oberbergischen Kreises, Kultur- und Wirtschaftsmittelpunkt, Einkaufsstadt und Dienstleistungszentrum der Region. Sie bietet in der landschaftlich reizvollen Umgebung des Bergischen Landes einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Die Stadtverwaltung mit ihren ca. 600 Beschäftigten versteht sich als Dienstleisterin für die rund 52.000 Einwohner.

Im Fachbereich 7 Gebäudewirtschaft / Baubetriebshof, ist die v.g. Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit zu besetzen. Eine Besetzung in Teilzeit ist möglich, setzt jedoch eine flexible Arbeitszeitgestaltung voraus. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für zwei Jahre, wobei aber ein langfristiges Arbeitsverhältnis angestrebt wird.

Aufgabenschwerpunkte:
  • Organisation und Koordination der Aufgabenwahrnehmung des Straßenbaulastträgers in Bezug auf den zukünftigen Breitbandausbau
  • Verhandlungen, Auftragsvergabe, Abrechnung mit den ausführenden Tiefbauunternehmungen im Fall von Beteiligungen der Stadt Gummersbach
  • Vertretung des Straßenbaumeisters der Tiefbauabteilung

Anfordungsprofil:
  • abgeschlossene Meisterprüfung im Straßenbau (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Versorgungsträgern wäre wünschenswert
  • Kenntnisse im Bereich der Verkehrssicherung sind vorteilhaft
  • rechtssichere Anwendung der gesetzlichen Grundlagen (z.B. StWG, FstrG u.w.) bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • Teilnahme an regelmäßigen Weiterbildungen in Bezug auf die aktuellen Standards
  • Selbständigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • anwendungssichere PC-Kenntnisse sowie Erfahrung mit dem Geoinformationssystem (GIS)
  • Führerschein der Klasse B

Die Wertigkeit der Stelle entspricht der Entgeltgruppe 9 a TVöD NRW.

Wir bieten ein/e ...
  • vielseitige Tätigkeit
  • leistungsorienierte Bezahlung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Altersversorgung (Zusatzversorgungskasse)


Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Geschlechts oder der sexuellen Identität. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns bis spätestens 04.11.2021 auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal.




Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung