Image
Image



     Wir bilden aus !


Kontakt

Ausbildungsleitung:
Sarah Neu
Tel.: 02261 / 87-1420


Image Image


Verwaltungswirt (m/w/d)

Die Stadt Gummersbach ist Zentrum und Kreisstadt des Oberbergischen Kreises, Kultur- und Wirtschaftsmittelpunkt, Einkaufs­stadt und Dienstleistungszentrum der Region. Sie bietet in der landschaftlich reizvollen Umgebung des Bergischen Landes einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Die Stadtverwaltung mit ihren rund 600 Beschäftigten versteht sich als Dienstleisterin für die rund 52.000 Einwohner.

Als Verwaltungswirt/in werden Sie nahezu in allen Bereichen der Stadtverwaltung als Sachbearbeiter/in eingesetzt. Die hierfür erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten werden im Rahmen der Ausbildung durch die Verzahnung von Praxis und Theorie vermittelt.

Aufbau der Ausbildung
  • 2-jährige Ausbildung mit Beginn am 01.08.2020
  • Beamtenverhältnis auf Widerruf mit monatlichen Bezügen in Höhe von zur Zeit 1.199,78 € (brutto)
  • praktische Ausbildungsabschnitte in den verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung
  • währenddessen an zwei Wochentagen theoretische Ausbildung am Rheinischen Studieninstitut in Köln

Voraussetzungen für die Einstellung
  • Fachoberschulreife
  • ausgeprägtes Interesse an rechtlichen und verwaltungstechnischen Vorgängen
  • gutes Organisationstalent sowie Spaß am Umgang mit Menschen
  • hohe Motivation, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen EU-Mitgliedstaates
  • keine Vollendung des 39. Lebensjahres vor dem 01.08.2020
  • Führungszeugnis ohne Eintragungen

Im Rahmen des Auswahlverfahrens erfolgt nach Ablauf der unten genannten Frist aufgrund der Bewerberprofile eine Vorauswahl. Findet Ihre Bewerbung hierbei bereits eine Berücksichtigung, werden Sie per E-Mail zu einem Online-Auswahltest eingeladen. Nach Auswertung der Testergebnisse freuen wir uns auf ein persönliches Kennenlernen im Vorstellungsgespräch.

Die Stadt Gummersbach strebt eine Erhöhung des Männeranteils dort an, wo diese unterrepräsentiert sind. Deshalb sind Bewerbungen von diesem Personenkreis besonders willkommen und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bei der Auswahl bevorzugt berücksichtigt. Gleiches gilt für Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?
Dann freuen wir uns bis spätestens zum 31.08.2019 auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung