Image
Image

Eine Arbeitgeberin,
   viele Möglichkeiten


Kontakt

Personalservice:
Anke Urspruch
Tel.: 02261 87-2411 

Fachbereich:
Leiterin  Katharina Klein
Tel.: 02261 87-1234

Ressortleiter:
Tobias John
Tel.: 02261 87-1240

Image Image


Sachbearbeiter (m/w/d) Vollstreckungsinnendienst/Amtshilfeersuchen


Die Stadt Gummersbach ist Zentrum und Kreisstadt des Oberbergischen Kreises, Kultur- und Wirtschaftsmittelpunkt, Einkaufs­stadt und Dienstleistungszentrum der Region. Sie bietet in der landschaftlich reizvollen Umgebung des Bergischen Landes einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Die Stadtverwaltung mit ihren rund 600 Beschäftigten versteht sich als Dienstleisterin für die rund 52.000 Einwohner.

Im Fachbereich 4 Finanzservice, Ressort 4.3 Vollstreckungsdienst ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die o.g. Stelle zu besetzen. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer Wochenarbeitszeit von 30 Stunden. Im Beschäftigtenbereich erfolgt zunächst eine zweijährige Befristung, wobei aber ein langfristiges Arbeitsverhältnis angestrebt wird.

Aufgabengebiet:
  • Vorbereitung (Prüfung der Voraussetzungen) und Einleitung von Vollstreckungsmaßnahmen
  • Kontrolle und Pflege eingespielter Gläubiger- und Schuldnerdaten im Vollstreckungsprogramm
  • Durchführen von Pfändungsmaßnahmen
  • Buchen und Weiterleiten eingehender Zahlungen, Weitergabe von Zahlungsmitteilungen
  • Bearbeitung der Rückläufe

Anforderungsprofil:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung im verwaltungs- bzw. kaufmännischen Bereich wäre wünschenswert
  • Bewerber (m/w/d) sollten in der Lage sein, schwierige Konfliktgespräche verhandlungssicher und freundlich zu meistern
  • gute PC-Kenntnisse sowie ein sicherer Umgang mit den gängigen Softwareprogrammen werden erwartet

Wir bieten Ihnen:
  • einen vielseitigen und sicheren Arbeitsplatz
  • betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte
  • flexible Arbeitszeit
  • Unterstützung bei der Sicherstellung der Kinderbetreuung


Die Wertigkeit der Stelle richtet sich nach Entgeltgruppe 5 TVöD.

Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Geschlechts oder der sexuellen Identität. Schwerbehinderte und Ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns bis spätestens 31.07.2021 auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal.



Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung