Image
Image

Eine Arbeitgeberin,
   viele Möglichkeiten


Kontakt

Personalservice:
Janina Hartmann-Gorus
Tel.: 02261 87 1412

Fachbereichsleiterin:
Sarah Hedfeld
Tel.: 02261 87 1217

Ressortleiterin:
Beate Reichau-Leschnik
Tel.: 02261 87 2119





Image Image


Sozialarbeiter / Sozialpädagoge bzw. Erzieher (m/w/d) für die offene Kinder- und Jugendarbeit

Willkommen bei der Stadt Gummersbach, inmitten des Bergischen Landes. Wir verstehen uns als Wirtschaftsmittelpunkt und Dienstleistungszentrum in der Region. Mit über 50.000 Gummersbacherinnen und Gummersbachern sowie unseren rund 650 Mitarbeitenden wachsen und entwickeln wir uns Tag für Tag weiter. Sie haben Lust unser Team zu verstärken und mit uns "Gummersbach für alle" zu gestalten?

Im Fachbereich Jugend und Familie, Ressort Kita und Jugendarbeit, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle unbefristet im Aufgabenbereich der stadtteilbezogenen Kinder- und Jugendarbeit in Gummersbach-Derschlag sowie in Gummersbach-Steinenbrück in Vollzeit zu besetzen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich, setzt aber eine flexible Arbeitszeitgestaltung voraus.

Als Ansprechpartner für die Kinder und Jugendlichen im Sozialraum Derschlag und Steinenbrück, gehören zu Ihren wesentlichen Tätigkeiten u.a. ...
    • die aufsuchende mobile Jugendarbeit im Einzugsbereich des Stadtteils, Analyse der bestehenden Problemlagen und Aufzeigen von alternativen Freizeitmöglichkeiten sowie anlassbezogene weitergehende Beratung
    • die Organisation und Durchführung der offenen Treffpunktarbeit in den entsprechenden Jugendclubräumen
    • die Organisation und Durchführung von sozialpädagogischen Veranstaltungen, Kursen, Projekten, Freizeitmaßnahmen sowie von Betreuungs- und Hilfsangeboten für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 20 Jahren unter Einbeziehung der örtlichen Akteure
    • die Organisation und Durchführung von Integrationsangeboten für die Zielgruppe
    • der Aufbau und Organisation von Projekten im Bereich Schule und Beruf unter Einbeziehung des vorhandenen Netzwerkes (Stadtteilkonferenz, Wirtschaft, Schulen usw.)
    • die Durchführung von Angeboten des Fachbereiches Jugend und Familie im Rahmen der Ferienspiele und der Kinder- und Jugendveranstaltungen sowie von internationalen Jugendbegegnungsmaßnahmen
    • die Teilnahme an den für die pädagogische Arbeit relevanten Sitzungen inner- und außerhalb des Stadtteils in Abstimmung mit der Fachberatung (Teamsitzungen, Stadtteilkonferenzen usw.)

Das bringen Sie mit...
    • abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/ -pädagogik (FH) mit staatlicher Anerkennung, der Sozialen Arbeit (Abschluss: Bachelor oder Master) mit staatlicher Anerkennung bzw. eine vergleichbare Qualifikation oder
    • abgeschlossene Ausbildung als Erzieher (m/w/d)
    • Bereitschaft zur Arbeit in den Nachmittags- und Abendstunden sowie zur Wahrnehmung von Wochenenddiensten
    • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW für dienstliche Zwecke. Die Kostenerstattung erfolgt nach dem Landesreisekostengesetz

Das macht Sie stark...
    • Erfahrungen in der offenen und mobilen aufsuchenden Kinder- und Jugendarbeit
    • Zusatzqualifikationen im Bereich Brennpunkt- und Integrationsarbeit
    • ausgeprägtes Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Eigeninitiative und die Fähigkeit, selbstständig zu arbeiten, Kreativität und Flexibilität
    • strukturierte Arbeitsweise
    • Begeisterungsfähigkeit gepaart mit ausgeprägter Kommunikationsstärke
    • Freude an der Arbeit und dem Austausch im Team
    • digitale Affinität sowie Dienstleistungsorientierung

Wir bieten...
    • einen krisensicheren Arbeitsplatz mit einem sicheren Gehalt
    • entsprechend der persönlichen Voraussetzungen eine Vergütung nach der Entgeltgruppe S 12 bzw. Entgeltgruppe S 8 b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) Sozial- und Erziehungsdienst
    • eine zusätzliche Betriebsrente der Rheinischen Versorgungskassen für Beschäftigte
    • Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
    • Einarbeitungskonzept
    • Unterstützung bei der Sicherstellung der Kinderbetreuung
    • attraktive Angebote im Bereich des Gesundheitsmanagements (z. B. Zuschüsse für die Mitgliedschaft in einem Sportstudio, hausinterne Gesundheitskurse)

Die Gleichstellung aller Beschäftigten ist uns wichtig. Daher begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Geschlechts oder der sexuellen Identität.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns bis zum 28.05.2024 auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal.



Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung