Image
Image

Eine Arbeitgeberin,
   viele Möglichkeiten


Kontakt

Personalservice:
Nicole Rohmann
Tel.: 02261 87-1418         

Fachbereichsleiter:
Arndt Reichold
Tel.: 02261 87-1574

Baubetriebshof: 
Firedrich-Wilhelm Wippermann
Tel.: 02261 302280

Image Image


Mitarbeiter (m/w/d) für Instandhaltungsarbeiten der Spielplätze

Die Stadt Gummersbach ist Zentrum und Kreisstadt des Oberbergischen Kreises, Kultur- und Wirtschaftsmittelpunkt, Einkaufs­stadt und Dienstleistungszentrum der Region. Sie bietet in der landschaftlich reizvollen Umgebung des Bergischen Landes einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Die Stadtverwaltung mit ihren rund 600 Beschäftigten versteht sich als Dienstleisterin für die rund 52.000 Einwohner.

Im Fachbereich 7 Gebäudewirtschaft / Baubetriebshof, ist die v.g. Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden zu besetzen. Durch einen Dienstplan ist festgelegt, dass zwei Mitarbeiter wochenweise im Wechsel eine Arbeistleistung von 39 Stunden erbringen (gerade / ungerade Woche)
Die Einstellung erfolgt zunächst befristet bis zum 30.04.2022.

Aufgabenschwerpunkte....
  • Gehölz- und Baumschnitt auf städtischen Anlagen
  • Reparatur und Wartung von Spielgeräten
  • Reparatur und Wartung von Ausstattungsgegenständen ( z.B. Bänken)
  • Reparatur und Wartung von Zaun- und Toranlagen
  • Reinigungsarbeiten auf städtischen Anlagen
  • Winterdienst Fußkolonne

Anforderungsprofil...
  • handwerkliches Geschick, technisches Verständnis
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zum Leisten von Arbeitseinsätzen außerhalb der regulären Arbeitszeiten (z.B. Teilnahme am Winterdienst)
  • ein Wohnsitz in Gummersbach oder der Umgebung wäre wünschenswert
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B, C1 von Vorteil

Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 4 TVöD NRW. 

Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Geschlechts oder der sexuellen Identität.
Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung bevorzugt berücksichtigt. Gleiches gilt für Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns bis spätestens 28.04.2021 auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal.
                                                  

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung