Image
Image

Eine Arbeitgeberin,
   viele Möglichkeiten


Kontakt

Personalservice:
Margot Crummenerl
Tel.: 02261 87 1411

Fachbereich:
Ressortleiterin 
Beate Reichau-Leschnik
Tel.: 02261 87 2117

Image Image


Sachbearbeitung (m/w/d) Elternbeiträge Familienzentren und Kindertagesstätten

Die Stadt Gummersbach ist Zentrum und Kreisstadt des Oberbergischen Kreises, Kultur- und Wirtschaftsmittelpunkt, Einkaufsstadt und Dienstleistungszentrum der Region. Sie bietet in der landwirtschftlich reizvollen Umgebung des Bergischen Landes einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Die Stadtverwaltung mit ihren ca. 600 Beschäftigten versteht sich als Dienstleisterin für die rund 52.000 Einwohner. 

Im Fachbereich Jugend, Familie und Soziales, Ressort KiTa und Jugendarbeit, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die o.g. Stelle zu besetzen. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 19 Std. 30 Min (für Beschäftigte) bzw. 20 Std. 30 Min. (für Beamte).
Im Beschäftigtenbereich erfolgt zunächst eine zweijährige Befristung, wobei aber ein langfristiges Arbeitsverhältnis angestrebt wird. 

Aufgabengebiet: 
  • eigenständige Bearbeitung von Vorgaben und Abläufen zur Erhebung von Elternbeiträgen für alle Familienzentren und Kindertagesstätten im Stadtgebiet
  • Prüfung und Vorbereitung der Entscheidung über den Erlass von Elternbeiträgen
  • Prüfung von Einkommensberechnungen
  • Erhebung der Verpflegungsentgelte für städtische Tageskindergruppen

Anforderungsprofil:
  • Ausbildung als Verwaltungswirt (m/w/d)  (Laufbahngruppe 1.2; früher mittlerer nichttechnischer Dienst bzw. Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder der Nachweis über den erfolgreich abgeschlossenen Verwaltungslehrgang I
  • Kenntnisse über die anzuwendenden Rechtsgrundlagen (u.a. SGB I, II, III sowie VIII (KJHG) wären wünschenswert bzw. die Bereitschaft sich diese anzueignen
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen 
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit im Team
  • sicherer Umgang mit den gängigen Software-Verfahren 

Die Wertigkeit der Stelle richtet sich nach der Entgeltgruppe 8 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 7 LBesO.

Wir bieten Ihnen ein Arbeitsplatz mit allen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B. eine betriebliche Altersversorgung. Darüber hinaus erwarten Sie eine / ein ...
  • gleitende Arbeitszeit 
  • Unterstützung bei der Sicherstellung der Kinderbetreuung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung des Geschlechts oder der sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?
Dann freuen wir uns bis spätestens zum 21.08.2020 auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal.





Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung