Image
Image

Eine Arbeitgeberin,
   viele Möglichkeiten


Kontakt

Personalservice:
Markus Drücke
Tel. 02261 872418

Fachbereichsleitung:
Susanne Kaltenbach
Tel. 02261 871330



Image Image


Sachbearbeitung Straßenreinigung / Straßen- und Wegerecht

Willkommen bei der Stadt Gummersbach, inmitten des Bergischen Landes. Wir verstehen uns als Wirtschaftsmittelpunkt und Dienstleistungszentrum in der Region. Mit über 50.000 Gummersbacherinnen und Gummersbachern sowie unseren rund 650 Mitarbeitenden wachsen und entwickeln wir uns jeden Tag weiter. Sie haben Lust unser Team zu verstärken und mit uns "Gummersbach für alle" zu gestalten?

Im Fachbereich 8 Bauverwaltung und Umweltschutz ist zum nächstmöglichen Zeit-punkt für den o.g. Aufgabenbereich eine unbefristete Teilzeitstelle mit 19,50 Stunden (Beschäftigte) bzw. 20,50 Stunden (Beamte) zu besetzen.

Das interessante und abwechslungsreiche Tätigkeitsfeld umfasst insbesondere folgende Aufgabenschwerpunkte:
  • Bearbeitung von Angelegenheiten im Bereich der Straßenreinigung (insbesondere Führung / Überprüfung von Straßenakten, Ermittlung von Grundstücken und Grund-stücksveränderungen zur Erhebung von Straßenreinigungsgebühren)

  • Aufgaben nach dem StrWG NRW (insbesondere Bearbeitung von Straßen-benennungen, Widmungen und Einziehungen, verwaltungsinterne Rechtsberatung bei Straßenbaumaßnahmen)

  • Bearbeitung von Kostenerstattungsbeträgen nach den §§ 135a - 135b BauGB (Ausgleichsflächenkonto) sowie weiterer Angelegenheiten des Umweltschutzes

  • Stellplatzablösung bei Bauvorhaben auf Grundlage der städtischen Stellplatzablöse-satzung

  • Bearbeitung von Satzungsangelegenheiten

    • Erstellung von Beschlussvorlagen für politische Gremien sowie öffentlichen Be-kanntmachungen

      • Bescheiderstellung einschließlich der haushaltsmäßigen Abwicklung sowie der Bearbeitung von Anfragen, Widersprüchen und Klageverfahren

        Anforderungsprofil:
        • beamtenrechtliche Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allge-meinen Verwaltungsdienstes bzw. Abschluss des Verwaltungslehrgangs II
        • alternativ: abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) bzw. Abschluss des Verwaltungslehrgangs I mit der Bereitschaft, den Verwaltungs-lehrgang II zu absolvieren
        • Selbstständigkeit und Einsatzbereitschaft
        • Entscheidungs- und Argumentationsfähigkeit
        • Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt
        • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit (schriftlich und mündlich)


        Neben einer verantwortungs- und anspruchsvollen Tätigkeit bieten wir Ihnen:

        • einen krisensicheren Arbeitsplatz mit einem sicheren Gehalt
        • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. eine Besoldung nach Besoldungsgruppe A 10 LBesO
        • eine zusätzliche Betriebsrente der Rheinischen Versorgungskassen für Beschäftigte
        • Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
        • flexible Arbeitszeit mit Vereinbarkeit von Familie und Beruf
        • aufgabenorientiertes Arbeiten im Homeoffice
        • Unterstützung bei der Sicherstellung der Kinderbetreuung
        • attraktive Angebote im Bereich des Gesundheitsmanagements (z. B. Zuschüsse für die Mitgliedschaft in einem Sportstudio, hausinterne Gesundheitskurse)
        • tägliches Angebot einer Auswahl an frisch zubereiteten Speisen (mindestens ein vegetarisches Menü) in unserer Kantine

        Die Gleichstellung aller Beschäftigten ist uns wichtig. Daher begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder Welt-anschauung, einer Behinderung, des Geschlechts oder der sexuellen Identität.

        Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns bis spätestens zum 15.02.2023 auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal.                                                   

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung