Image
Image

Eine Arbeitgeberin,
   viele Möglichkeiten


Kontakt

Personalservice:
Margot Crummenerl
Tel.: 02261 872411

Fachbereich:
Leiter Arndt Reichold
Tel.: 02261 871574

Image Image


Techniker bzw. Meister (m/w/d)
Hochbauunterhaltung

Die Stadt Gummersbach ist Zentrum und Kreisstadt des Oberbergischen Kreises, Kultur- und Wirtschaftsmittelpunkt, Einkaufs­stadt und Dienstleistungszentrum der Region. Sie bietet in der landschaftlich reizvollen Umgebung des Bergischen Landes einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Die Stadtverwaltung mit ihren rund 650 Beschäftigten versteht sich als Dienstleisterin für die rund 52.000 Einwohner.

Im Fachbereich 7 Gebäudewirtschaft/Baubetriebshof, Ressort 7.2 Hochbau Technik, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die o.g. Stelle in Vollzeit zu besetzen. Eine Besetzung in Teilzeit ist möglich, setzt aber eine flexible Arbeitszeitgestaltung voraus.

Aufgabenschwerpunkte:
  • Projektierung und Umsetzung von gemeindlichen Hochbaumaßnahmen im Bereich der Gebäudeunterhaltung
  • Mitwirkung beim Aufbau und Betrieb eines kommunalen Gebäude- und Energiemanagementsystems
  • Instandhaltungsmaßnahmen an Brücken und Stützmauern der städtischen Infrastruktur

Anforderungsprofil:
  • staatlich geprüfter Techniker (m/w/d) bzw. Meister (m/w/d) im Bereich Hochbau
  • einschlägige Berufserfahrung wäre vorteilhaft
  • Beherrschung der bautechnischen und rechtlichen Regelwerke
  • sicherer Umgang mit branchenüblicher Software bzw. die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse anzueignen
  • Bereitschaft, im Team zu arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Besitz der Führerscheinklasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW unter Vergütung entstandener Kosten einzusetzen.

Die Wertigkeit der Stelle entspricht der Entgeltgruppe 9 a TVöD.

Es erwarten Sie...
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit
  • flexible Arbeitszeit
  • betriebliche Altersversorgung (Zusatzversorgungskasse)

Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Geschlechtes oder der sexuellen Identität.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?
Dann freuen wir uns bis spätestens zum 31.01.2023 auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung