Image
Image

Eine Arbeitgeberin,
   viele Möglichkeiten


Kontakt

Personalservice:
Jeanina Hans
Tel.: 02261 87 2418

Ressortleitung:
Waldemar Baranski
Tel.: 02261 87 1102

Fachbereichsleitung:
Jürgen Harant
Tel.: 02261 87 1105

Image Image


Standesbeamter / Standesbeamtin (m/w/d)

Willkommen bei der Stadt Gummersbach, inmitten des Bergischen Landes. Wir verstehen uns als Wirtschaftsmittelpunkt und Dienstleistungszentrum in der Region. Mit über 50.000 Gummersbacherinnen und Gummersbachern sowie unseren rund 650 Mitarbeitenden wachsen und entwickeln wir uns Tag für Tag weiter. Sie haben Lust unser Team zu verstärken und mit uns "Gummersbach für alle" zu gestalten?

Das Standesamt Gummersbach unterstützt Bürgerinnen und Bürger in verschiedenen Lebenssituationen, wie zum Beispiel bei Hochzeiten, Namensänderungen, Anerkennungen von Vater- oder Mutterschaften sowie bei Sterbefällen. Als Standesbeamtin / Standesbeamter (m/w/d) sind Sie verantwortlich dafür, die Rechte aller Bürgerinnen und Bürger, einschließlich ausländischer Staatsangehöriger, zu gewährleisten sowie wichtige Lebensereignisse zu beurkunden und zu beglaubigen. Ihre tägliche Arbeit umfasst eine abwechslungsreiche und vielfältige Aufgabe im Bereich des Personenstandswesens, insbesondere werden Sie für Geburtsbeurkundungen und die Durchführung von Eheschließungen zuständig sein.

Im o. g. Bereich ist zum 01.08.2024 eine unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen. Eine Besetzung in Teilzeit ist möglich, setzt aber eine flexible Arbeitszeitgestaltung voraus.

Das vielfältige Aufgabengebiet umfasst u.a.:
    • Beurkundung von Geburten mit Nebenaufgaben wie Prüfung des Erwerbs der deutschen Staatsangehörigkeit des Kindes, Beurkundung von Vaterschafts- und Mutterschaftsanerkennungen, Eintragung von Adoptionen sowie Beurkundung von namensrechtlichen Erklärungen
    • Prüfung von Ehevoraussetzungen unter Beachtung von deutschem und ausländischem Recht sowie Ausstellung von Ehefähigkeitszeugnissen für Eheschließungen im Ausland
    • Durchführung von Eheschließungen
    • Nachbeurkundung von Geburten und Eheschließungen im Ausland
    • Führung und Nacherfassung von Personenstandsregistern und Ausstellung von Personenstandsurkunden
    • Erteilung von Rechtsauskünften zu allen Fragen des deutschen und internationalen Ehe- und Namensrechtes in Geburten- und Eheangelegenheiten

Das bringen Sie mit:
    • Befähigung für die Laufbahngruppe 1.2 in der Finanzverwaltung oder des allgemeinen Verwaltungsdienstes bzw. Abschluss der Ausbildung des Verwaltungswirt (m/w/d)
    • Abschluss der Ausbildung des Verwaltungsfachangstellten (m/w/d)
    • Abschluss des Verwaltungslehrgangs I
    • Bereitschaft zur Teilnahme an einem zweiwöchigen Lehrgang für Standesbeamte (m/w/d) in Bad Salzschlirf
    • Bereitschaft zur Teilnahme am Dienst außerhalb der üblichen Arbeitszeiten wie z. B. an abgestimmten Wochenenden

Das macht Sie stark:
    • fundierte Kenntnisse über die anzuwendenden Rechtsgrundlagen, wie z. B. Grundlagen des Grundgesetzes (GG), des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB), des Einführungsgesetzes zum BGB (EGBGB), des Internationalen Privatrechtes (IPR) sowie des Personenstandsgesetzes (PstG) und Personenstandsverordnung (PStV) bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen
    • ausgeprägte Kommunikationsstärke sowie Freude an der Arbeit und dem Austausch im Team
    • ein hohes Maß an Diskretion, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
    • sicheres und verbindliches Auftreten sowie eine strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten:
    • einen krisensicheren Arbeitsplatz mit einem sicheren Gehalt
    • eine Besoldung nach A 9 (1.2) LBesO bzw. eine Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TVöD
    • eine zusätzliche Betriebsrente der Rheinischen Versorgungskassen für Beschäftigte
    • Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
    • flexible Arbeitszeit mit Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • Unterstützung bei der Sicherstellung der Kinderbetreuung
    • attraktive Angebote im Bereich des Gesundheitsmanagements (z. B. Zuschüsse für die Mitgliedschaft in einem Sportstudio, hausinterne Gesundheitskurse)
    • tägliches Angebot einer Auswahl an frisch zubereiteten Speisen (mindestens ein vegetarisches Menü) in unserer Kantine

Die Wertigkeit der Stelle richtet sich nach Besoldungsgruppe A 9 (1.2) LBesO bzw. Entgeltgruppe 8 TVöD.

Die Gleichstellung aller Beschäftigten ist uns wichtig. Daher begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Geschlechts oder der sexuellen Identität.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns bis zum 26.05.2024 auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal.



Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung