Image
Image

Eine Arbeitgeberin,
   viele Möglichkeiten


Kontakt

Fachbereich 2.3 Personalservice:
Frau Crummenerl
Tel.: 02261 87-1411        

Fachdienst Wirtschaftsförderung
Frau Sänger
Tel.: 02261 97 - 81454

Image Image


Breitbandkoordinator (m/w/d)

Die Stadt Gummersbach ist Zentrum und Kreisstadt des Oberbergischen Kreises, Kultur- und Wirtschaftsmittelpunkt, Einkaufsstadt und Dienstleistungszentrum der Region. Sie bietet in der landschaftlich reizvollen Umgebung des Bergischen Landes einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Die Stadtverwaltung mit ihren rund 600 Beschäftigten versteht sich als Dienstleisterin für die rund 52.000 Einwohner.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Fachdienst 1.3 Stabsstelle  für Breitbandausbau, Digitalisierung und Wirtschaftsförderung  die o.g. Stelle unbefristet zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. 

Aufgabenschwerpunkte:
  • Fortschreibung der Gigabitkonzeption der Stadt Gummersbach
  • Beantragung und Begleitung von öffentlich gefördertem Breitbandausbau
  • Koordination städtischer Aufgaben nach TKG
  • Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung aller relevanten Akteure in Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Anforderungsprofil:
  • Abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor) der Fachrichtungen Kommunikationstechnik, Nachrichtentechnik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsgeographie, Geoinformatik oder vergleichbare Studienrichtungen
  • Grundlegendes Verständnis der technischen und förderrechtlichen Grundlagen zur Konzeptionierung und Umsetzung von Glasfasernetzen (gefördert und eigenwirtschaftlich)
  • Kenntnisse baurechtlicher Art sowie Kenntnisse des Telekommunikationsmarktes
  • Kenntnisse über interne und externe Schnittstellen der Wirtschaftsförderung bei der Digitalisierung
  • Kommunikative Vermittlungs-, Moderations- und Gesprächsfähigkeiten
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Geoinformationssystemen (GIS)
  • Selbständigkeit, Belastbarkeit und die Fähigkeit, konzeptionell zu arbeiten sowie komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit sowie Erfahrungen mit Entscheidungsfindungsprozessen auf kommunaler Ebene

Die Wertigkeit der Stelle richtet sich nach der Entgeltgruppe 11 TVöD. Die Zahlung einer Fachkräftezulage ist möglich.

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz mit allen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B. eine betriebliche Altersversorgung. Darüber hinaus erwarten Sie eine / ein ...
  • flexible Arbeitszeit
  • leistungsorientierte Bezahlung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Geschlechts oder der sexuellen Identität.
Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung bevorzugt berücksichtigt. Gleiches gilt für Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns bis spätestens zum 30.06.2021 auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung