Image
Image

Eine Arbeitgeberin,
   viele Möglichkeiten


Kontakt

Personalservice:
Margot Crummenerl
Tel.: 02261 87-1411

Fachbereich:
Ressortleiterin
Beate Reichau-Leschnik
Tel.: 02261 87-2117

Image Image


Pädagogische Fachkraft (m/w/d)
Jugendzentrum Gummersbach

Die Stadt Gummersbach ist Zentrum und Kreisstadt des Oberbergischen Kreises, Kultur- und Wirtschaftsmittelpunkt, Einkaufsstadt und Dienstleistungszentrum der Region. Sie bietet in der landwirtschftlich reizvollen Umgebung des Bergischen Landes einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Die Stadtverwaltung mit ihren ca. 600 Beschäftigten versteht sich als Dienstleisterin für die rund 52.000 Einwohner.
Im Fachbereich Jugend und Familie, Ressort KiTa und Jugendarbeit, ist ab dem 14.12.2021 die o.g. Stelle in Vollzeit im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zu besetzen. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist möglich, setzt jedoch eine flexible Arbeitszeitgestaltung voraus.

Aufgabenschwerpunkte:
  • Planung und Durchführung von sozialpädagogischen Veranstaltungen, Kursen und Projekten für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 20 Jahren unter Berücksichtigung konzeptioneller Vorgaben bzw. nach Vorgaben der städtischen Fachaufsicht
  • Einzelfallbetreuungen von Kindern und Jugendlichen bei relevanten Problemlagen wie Schule, Ausbildung oder Arbeitslosigkeit
  • soziale Gruppenarbeit; Projektarbeit mit festen Gruppen besonders belasteter Jugendlicher
  • geschlechtsspezifische Angebote für Mädchen sowie Elternarbeit
  • Durchführung von Angeboten des Fachbereichs Jugend und Familie im Rahmen der Ferienspiele, der sicheren Ferienbetreuung sowie von Kinder- und Jugendveranstaltungen (z.B. Weltkindertag).

Anforderungsprofil:
  • abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Master) der Sozialen Arbeit mit staatlicher Anerkennung bzw. ein vergleichbares Studium oder
  • abgeschlossene Ausbildung als Erzieher (m/d/w)
  • Erfahrungen in der offenen und mobilien aufsuchenden Kinder- und Jugendarbeit sind wünschenswert
  • Kenntnisse in der Beratungsarbeit und Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen sind von Vorteil
  • gute Fremdsprachenkenntnisse
  • selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Eigeninitiative, Kreativtät, Flexibilität, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit in den Nachmittags- und Abendstunden sowie zur Wahrnehmung von Wochenenddiensten
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW gegen Kostenerstattung für dienstliche Zwecke

Die Vergütung richtet sich entsprechend der persönlichen Voraussetzungen nach der Entgeltgruppe S 8 b TVöD bzw. Entgeltgruppe S 12 TVöD.

Wir bieten ein/e ...
  • vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • leistungsorientierte Bezahlung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Altersversorgung (Zusatzversorgungskasse)

Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Geschlechts oder der sexuellen Identität.
Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung bevorzugt berücksichtigt. Gleiches gilt für Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns bis spätestens 15.10.2021 auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung