Image
Image

Eine Arbeitgeberin,
   viele Möglichkeiten


Kontakt

Personalservice:
Margot Crummenerl
Tel.: 02261 / 87-1411

Fachbereich:
Leiter Uwe Winheller
Tel.: 02261 / 87-1323

Image Image


Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor / Master (m/w/d) Architektur oder Bauingenieurwesen

Die Stadt Gummersbach ist Zentrum und Kreisstadt des Oberbergischen Kreises, Kultur- und Wirtschaftsmittelpunkt, Einkaufs­stadt und Dienstleistungszentrum der Region. Sie bietet in der landschaftlich reizvollen Umgebung des Bergischen Landes einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Die Stadtverwaltung mit ihren rund 600 Beschäftigten versteht sich als Dienstleisterin für die rund 52.000 Einwohner.

Im Fachbereich Stadtplanung, Verkehr und Bauordnung, Ressort 9.3 Bauordnung ist ab dem 01.10.2020 die o.g. Stelle unbefristet in Voll- bzw. Teilzeit  zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte:
  • Prüfung und Bearbeitung von Bauanträgen und Vorgängen auf Einhaltung des geltenden Planungs-, Bauordnungs- und Baunebenrechts
  • Prüfung des vorbeugenden Brandschutzes und von Brandschutzkonzepten
  • Beratung von Architekten, Fachplanern, Bauherren und Investoren
  • Durchführung von Bauüberwachungen und Bauzustandsbesichtigungen

Anforderungsprofil:
  • abgeschlossenes Studium der Architektur oder des Bauingenieurwesens der Fachrichtung Hochbau bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse im Bauordnungsrecht und Verwaltungsrecht sind von Vorteil
  • mehrjährige vergleichbare Tätigkeit, idealerweise im öffentlichen Dienst, wäre wünschenswert
  • Selbständigkeit und eigenverantwortliches Handeln
  • Verhandlungsgeschick sowie ein gutes und schnelles Urteilsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • anwendungssichere PC-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen eine Kostenerstattung nach dem Landesreisekostengesetz zur Verfügung zu stellen

Die Wertigkeit der Stelle entspricht der Entgeltgruppe 11 TVöD. 

Wir bieten …
  • einen sicheren, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz
  • eine betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte
  • eine mögliche Leistungsprämie nach dem TVöD
  • eine gute Vereinbartkeit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeitszeit
  • ein aktives Gesundheitsmanagement

Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Geschlechts oder der sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben wir  Ihr Interesse geweckt ?
Dann freuen wir uns  bis spätestens  zum 07.08.2020 auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal.




Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung